Ganzheitliche Behandlungen

Datenschutz


Welche Daten für welchen Zweck erhoben werden und deren Schutz:

Wenn Sie mit mir einen Behandlungstermin vereinbaren, schreibe ich Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse in meinen Kalender auf dem Computer und dem Smartphone, damit ich per Mail den Termin bestätigen und Sie anrufen kann, falls etwas dawischen kommt.

Nach einer ersten Behandlung trage ich die oben genannten Daten, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind, in mein Adressbuch auf meinem Computer und meinem Smartphone ein, damit ich die Rechnung erstellen und verschicken kann. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie am Behandlungstag bar bezahlen.

Backups meiner Computerdaten befinden sich auf einer verschlossen aufbewahrten Festplatte.

Die gesamte Anamnese, die Diagnosen und Behandlungen notiere ich handschriftlich auf Karteikarten in nur mir bekannten Kürzeln - und äußerst schlecht leserlich ;-).

Niemand außer mir hat Einblick in oder Zugang zu den passwortgeschützen Geräten, der Festplatte, auf denen ich die oben genannten Daten gespeichert habe, und zu den Karteikarten (die nicht offen zugänglich aufbewahrt werden).

Ich gebe keine Daten weiter, außer Sie ermächtigen mich ausdrücklich dazu.

Ich bin über mein Smartphone und meinen Computer mit keinerlei sozialen Netzwerken (z.B. Facebook) verbunden und keine der oben genannten Daten befinden sich in einer Cloud.

Beim Aufrufen meiner Homepage wird Ihre IP-Adresse von STRATO (Provider meiner Homepage) erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher meiner Webseite speichert STRATO zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.

Ansonsten werden keine weiteren Daten über oder von meiner Homepage erfragt oder gespeichert.

Ich weise Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist kaum möglich.

Zur Speicherung aller personenbezogenen Daten werden Sie gefragt. Sie erhalten jederzeit von mir Auskunft, welche Daten ich von Ihnen wie gespeichert habe und was damit geschieht. Und Sie können jederzeit darum bitte, dass Ihre Daten geändert oder gelöscht werden.

Und natürlich unterliege ich als Therapeutin der Schweigepflicht.

^